Positionsübersicht

Die McKnight Foundation sucht einen erfahrenen Senior Program Officer für ihr internationales Programm. Diese Rolle konzentriert sich auf die Verknüpfung der strategischen Programmvision, insbesondere in der kollaborativen und transdisziplinären biophysikalischen Forschung, mit dem Entwurf und der Implementierung effektiver Systeme und Verfahren. Der Senior Program Officer hilft bei der Beurteilung der Erfolgskapazität des Zuschussempfängers und der Einhaltung der Finanzierungskriterien, einschließlich des Konzeptvermerks, der Angebotsüberprüfung und der Berichterstattungsprozesse. Der Schlüssel zu dieser Rolle wird die Verwaltung und Aufrechterhaltung effektiver Arbeitsbeziehungen mit Beratern, Stipendiaten, wichtigen Stakeholdern und anderen Mitarbeitern der Stiftung sein.

Beziehungen melden

Der International Senior Program Officer berichtet an den CCRP-Programmdirektor.

Hauptverantwortlichkeiten

Bereitstellung von Fachwissen zur Gewährung von Zuschüssen im internationalen Programmbereich

  • Verwalten Sie ein umfangreiches Portfolio an Zuschüssen im Zusammenhang mit ökologischer biophysikalischer Forschung und Innovation und arbeiten Sie mit dem globalen Support-Team zusammen, um programmweite Prioritäten voranzutreiben.
  • Arbeiten Sie mit dem Programmdirektor und dem internationalen Team zusammen, um sicherzustellen, dass die Zuschussprojekte mit den vom Vorstand der McKnight Foundation festgelegten Aufgaben- und Programmprioritäten in Einklang gebracht werden.
  • Arbeiten Sie bei der Überprüfung von Konzeptnotizen, Zuschussanträgen, endgültigen Empfehlungen und Zuschussberichten zusammen und stellen Sie die Sorgfaltspflicht für regionale und übergreifende Portfolios sicher. Als Vorreiter bei Querschnittszuschüssen fungieren, die unter das Fachwissen fallen.
  • Überprüfen und genehmigen Sie Zuschusszahlungen.
  • Nehmen Sie an der Verwaltung von Finanzhilfen teil, indem Sie Dokumente und Korrespondenz im Zusammenhang mit Finanzhilfen rechtzeitig erstellen und verarbeiten.
  • Bereiten Sie Dokumente zu Zuschüssen und Programmstrategien für vierteljährliche Vorstandssitzungen vor.
  • Beitrag zur Programmevaluierung / Lernzyklen. Leitfaden für die Entwicklung von Lernstrategien in Bezug auf Fachkenntnisse.
  • Modellverhalten, das sicherstellt, dass die Grundsätze und Programmpraktiken für die Gewährung von Zuschüssen mit den Werten und Funktionsprinzipien der Stiftung übereinstimmen.

Betrieb und Kommunikation

  • Verwalten Sie in enger Zusammenarbeit mit Programmdirektor- und Beraterteams die verschiedenen Datenerfassungs- und -speichersysteme und koordinieren Sie die Verwendung von Daten und Informationen für Lernzwecke und glaubwürdigen Einfluss (gemeinsam genutzte Plattformen und Abonnements, Website, Dokumentenverwaltung, Organisation, Freigabe und Benutzerzugriff) ).
  • Verwaltung und Leitung der Entwicklung und Durchführung strategischer und taktischer Programmkommunikationen, einschließlich Planung; Zusammenarbeit mit Kommunikationsberatern, Anbietern und dem Kommunikationsteam von McKnight; Koordinierung der Kommunikationskanäle; und Überprüfung und Aktualisierung von Webinhalten.
  • Beauftragen und verwalten Sie in Absprache mit dem Programmdirektor Berater, um die Programmziele in Bezug auf Zuschüsse, Forschung, Veröffentlichungen, Überprüfungen und Bewertungen zu erreichen.

Pflege und Pflege der Beziehungen zum globalen Beraterteam und zu wichtigen internen und externen Stakeholdern

  • Entwickeln und pflegen Sie Beziehungen zum globalen Beraterteam, zu bestehenden Stipendiaten und zu neuen Perspektiven, um aus der aktuellen Arbeit zu lernen, neue Möglichkeiten zu erkunden sowie Fehler zu beheben und neue Konzepte zu entwickeln.
  • Pflege der Arbeitsbeziehungen zu gemeinnützigen Organisationen, politischen Entscheidungsträgern, Geldgebern, Netzwerken und anderen Gruppen, die an ähnlichen Themen arbeiten.
  • Pflegen und pflegen Sie positive Beziehungen zu Stipendiaten.
  • Verwalten und organisieren Sie Meetings, Tagungen und Community-of-Practice-Aktivitäten in Bereichen von regionalem und programminteressem Interesse und Bedeutung.
  • Nehmen Sie an programmbezogenen Meetings, Feldbesuchen und Tagungen teil und nehmen Sie daran teil, gegebenenfalls auch an internationalen Reisen.

Nehmen Sie an stiftungsweit integriertem Lernen, Meetings und Veranstaltungen teil

  • Nehmen Sie an den Team-Lernergebnissen aller Programme und allen Mitarbeiterversammlungen sowie an Retreats teil und nehmen Sie aktiv daran teil.
  • Nehmen Sie gegebenenfalls an programmübergreifenden Arbeitsgruppen teil.
  • Unterstützen Sie das Engagement der Stiftung für Vielfalt, Gerechtigkeit und Inklusion.

Kernkompetenzen

Von allen Führungskräften bei McKnight wird erwartet, dass sie die folgenden Attribute aufweisen:

  • Strategische Denkweise
  • Kommuniziert effektiv
  • Vermittelt Vertrauen
  • Fährt Ergebnisse
  • Verwaltet die Komplexität
  • Baut Netzwerke auf
  • Arbeitet effektiv zusammen
  • Modelliert die Ausfallsicherheit
  • Schlüsselanforderungen

Positionsspezifische Kompetenzen umfassen:

  • Globale Perspektive
  • Finanziellen Scharfsinn
  • Gewährleistet die Rechenschaftspflicht
  • Plant und richtet aus
  • Situative Anpassungsfähigkeit
  • Baut effektive Teams auf

Schlüsselanforderungen

Mindestausbildung und Erfahrung

Personen mit einem Doktortitel oder einer gleichwertigen Kombination aus Erfahrung / Ausbildung. Mindestens 5–7 Jahre Forschung in einem biophysikalischen Bereich mit transdisziplinärem und ökologischem Schwerpunkt. Erfahrung im internationalen Kontext und / oder in der Community-Entwicklung. Frühere Erfahrungen mit agroökologischen Prinzipien und Ansätzen.

Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten

  • Fähigkeit, effektiv mit organisationsübergreifenden, sektorübergreifenden und interkulturellen Kooperationen zusammenzuarbeiten.
  • Fähigkeit zur Zusammenarbeit und zum respektvollen Umgang mit einer Vielzahl von Menschen und Gruppen, insbesondere gemeinnützigen Organisationen, Nichtregierungsorganisationen, Organisationen des Privatsektors, Forschungseinrichtungen und Universitäten sowie ländlichen Gemeinden.
  • Ein Verständnis für die Privilegien und die Macht als Geldgeber und die Fähigkeit, diese Dynamik zu mildern und vertrauensvolle Beziehungen über verschiedene Linien hinweg aufzubauen.
  • Fähigkeit zur Entwicklung und Verwaltung von Prozessen und Praktiken für komplexe Organisationssysteme.
  • Fähigkeit, Schlüsselprobleme zu analysieren, zu hinterfragen und zu identifizieren und Daten zur Unterstützung von Schlussfolgerungen zu verwenden.
  • Fähigkeit, Probleme und Herausforderungen aus verschiedenen Dimensionen zu betrachten und intellektuelle Energie und Kreativität einzusetzen.
  • Starke Kommunikations-, Präsentations- und Projektmanagementfähigkeiten.
  • Fähigkeit, andere einzubeziehen und die Ergebnisse zu beeinflussen.
  • Fähigkeit, mit detaillierten Systemen und Prozessen zu arbeiten.
  • Kenntnisse in der Entwicklung und Verwaltung von Budgets und Finanzberichten.
  • Kenntnisse über Governance und Betrieb von gemeinnützigen Organisationen.
  • Kenntnis der internationalen Praktiken und Anforderungen bei der Gewährung von Zuschüssen.
  • Fähigkeit, eine erhebliche Arbeitsbelastung zu bewältigen und Termine einzuhalten.
  • Kenntnis von Fragen, die das internationale Programm betreffen, und Lernbereitschaft.
  • Die Fähigkeit, effektiv mündlich und schriftlich auf Englisch und entweder Französisch oder Spanisch zu kommunizieren, wird bevorzugt.

Arbeitsbedingungen und körperliche Anstrengung

  • Die Arbeiten werden in einer Vielzahl von Umgebungen ausgeführt, einschließlich nationaler und internationaler Reisen in bis zu 20 Prozent der Fälle. Internationale Reisen können zwei Wochen pro Reise dauern und in der Regel in Länder mit begrenzter Infrastruktur und Ausstattung.
  • Der regelmäßige Betrieb von Standard-Büromaschinen (Computer, Kopierer und Fax) ist erforderlich.
  • Gelegentliche Abendveranstaltungen und Veranstaltungen sind erforderlich.
  • Einzelpersonen müssen nachweisen können, dass sie gesetzlich berechtigt sind, in den Vereinigten Staaten zu arbeiten.

Entgelt und Leistungen

Die McKnight Foundation bietet ein wettbewerbsfähiges Vergütungspaket. Zu den Leistungen gehören Kranken-, Zahn-, Lebens- und Invalidenversicherungen; großzügige bezahlte Freizeit; Beitrag zu einer Altersvorsorge; passendes Programm für wohltätige Geschenke; und eine flexible Arbeitsumgebung. Diese Gelegenheit ist eine Vollzeitstelle mit Sitz in Minneapolis. Die Gehaltsspanne beträgt $138.600–$146.700.

Die obigen Aussagen sollen einen allgemeinen Rahmen dafür liefern, was diese Position erfordert. Es kann andere Funktionen und Qualifikationen geben, die sich mit der Zeit ergeben, und der ausgewählte Kandidat kann gebeten werden, andere Aufgaben zu erfüllen, die hier nicht aufgeführt sind.

Die McKnight Foundation ist ein Arbeitgeber für Chancengleichheit und schätzt die Vielfalt mit Stolz. Wir empfehlen Bewerbern mit unterschiedlichem Hintergrund, sich zu bewerben.

Bewerben

Bitte reichen Sie Ihren Lebenslauf und Ihr Anschreiben ein, in denen Sie Ihr Interesse an der Position zum Ausdruck bringen und für die Rolle geeignet sind Kandidatenportal von GoodCitizen. Briefe können an Sarah Meyer gerichtet werden.

Diese Suche wird mit Unterstützung eines Teams von durchgeführt Guter Bürger.

Die Stelle wird am Freitag, dem 9. April, um 17.00 Uhr (zentrale Sommerzeit) für Bewerber geschlossen.

Sarah Meyer, Vizepräsident
Direkt: 206-792-4221

Mollie Smith, Mitarbeiter suchen
Direkt: 206-462-6190