Zum Inhalt springen
2 min lesen

Kunstvolles Lanesboro hat sogar Poesie auf seinen Parkplätzen

Lanesboro Arts Center

In seiner über 30-jährigen Geschichte Lanesboro Arts hat die Künste in das Gefüge der Gemeinschaft eingebunden, indem sie ein großes Netzwerk von Künstlern und Gemeinschaftspartnerschaften aufgebaut hat. Die Wirkungsschichten beginnen sich zu vermischen, was den Bewohnern eine tiefere kulturelle Identität verleiht und den Künstlern mehr Möglichkeiten eröffnet, die diese Region im Südosten von Minnesota so unglaublich machen.

2014 schuf Lanesboro Arts in Zusammenarbeit mit der Stadt Lanesboro den Poetry Parking Lot, einen Zielparkplatz mit regionalem Haiku, der die traditionellen Park Here-Zeichen ersetzt. Durch die Platzierung von Kunstwerken auf einem nicht ausgelasteten städtischen Parkplatz und die Anbindung an die Innenstadt über Gehwege wurde die Herausforderung der Gemeinde gelöst, das Parken in der Innenstadt zu beschränken und die Sicherheit der Fußgänger zu verbessern.

Durch die Platzierung von Kunstwerken auf einem nicht ausgelasteten städtischen Parkplatz und die Anbindung an die Innenstadt über Gehwege wurde die Herausforderung der Gemeinde gelöst, das Parken in der Innenstadt zu beschränken und die Sicherheit der Fußgänger zu verbessern.

Ein Gedicht wurde von der örtlichen Lehrerin JoAnne Agrimson für die Veröffentlichung auf dem Poetry Parking Lot ausgewählt. Nachdem sie an der Feier für das Projekt teilgenommen und die Mitarbeiter von Lanesboro Arts kennengelernt hatte, stellte sie im vergangenen Januar erneut eine Verbindung mit der Organisation her, um den derzeitigen in Minneapolis ansässigen Künstler Michael Lee (ein Künstler mit gesprochenem Wort) für die Arbeit mit ihren Schülern der 7. Klasse zu gewinnen - zu demonstrieren, wie der Zugang zu künstlerischen Möglichkeiten in einer kleinen Stadt ein wirksames Instrument für den Aufbau von Gemeinschaften und die Vernetzung verschiedener Personengruppen sein kann.

Seit seiner Gründung im Jahr 1980 erfüllt Lanesboro Arts seine Mission, als regionaler Katalysator für herausragende künstlerische Leistungen und für die Entwicklung des Bildungswesens zu dienen und Menschen jeden Alters vielfältige Kunsterlebnisse zu bieten. Das Programm reicht von darstellenden Künsten am St. Mane Theatre bis hin zu bildenden Künsten in der Galerie, für öffentliche Kunstvermittlungsprogramme und in jüngster Zeit für eine Initiative zur Entwicklung der Gemeinschaft und der Wirtschaft namens Lanesboro Arts Campus, die Lanesboro (754 Einwohner) zu einem lebendigeren und lebenswerteren Ort machen soll.

Thema: Kunst

Januar 2017

Deutsch
English ˜اَف صَومالي Français العربية 简体中文 ພາສາລາວ Tiếng Việt हिन्दी 한국어 ភាសាខ្មែរ Tagalog Español de Perú Español de México Hmoob አማርኛ Deutsch