Zum Inhalt springen
3 min lesen

Frist: 2022 McKnight Scholar Awards

Bewerbungen für den McKnight Endowment Fund for Neuroscience Scholar Award bis 10. Januar 2022.

Der McKnight Endowment Fund for Neuroscience unterstützt innovative Forschung, die darauf abzielt, die Wissenschaft dem Tag näher zu bringen, an dem Erkrankungen des Gehirns genau diagnostiziert, verhindert und behandelt werden können. Zu diesem Zweck lädt der McKnight Endowment Fund for Neuroscience zur Bewerbung für die McKnight Scholar Awards 2022 ein.

Hintergrund

Diese Auszeichnungen wurden ins Leben gerufen, um vielversprechenden jungen Forschern in den frühen Stadien einer unabhängigen Forschungskarriere die Möglichkeit zu geben, ihre Arbeit zu kritischen Problemen in der Gehirnforschung zu entwickeln. Bewerber für die McKnight Scholar Awards müssen Interesse an der Lösung wichtiger Probleme in relevanten Bereichen der Neurowissenschaften zeigen, einschließlich der Übersetzung von Grundlagenforschung in klinische Neurowissenschaften. Ausgezeichnet werden außergewöhnliche junge Wissenschaftler, die den MD und / oder Ph.D. Abschluss und die sich in einem frühen Stadium des Aufbaus einer unabhängigen Labor- und Forschungskarriere befinden. Traditionell haben erfolgreiche Kandidaten mindestens ein Jahr lang Fakultätspositionen inne. Für die Namen früherer Empfänger und ihrer Projekte Klicke hier.

Teilnahmeberechtigung

In diesem Wettbewerb werden bis zu sechs McKnight-Stipendiaten ausgewählt, die ab dem 1. Juli 2022 drei Jahre lang unterstützt werden.

Bewerber für den McKnight Scholar Award müssen unabhängige Forscher an gemeinnützigen Forschungseinrichtungen in den Vereinigten Staaten sein, eine Vollzeitstelle im Rang eines Assistant Professors innehaben und weniger als vier Jahre in diesem Rang gedient haben zum Bewerbungsschluss. Wissenschaftler mit anderen Titeln wie Research Assistant Professor, Adjunct Assistant Professor, Assistant Professor Research Track, Visiting Professor oder Instructor sind nicht teilnahmeberechtigt, und die Dienstzeit in diesen Rängen wird nicht auf die vier Dienstjahre für die Feststellung der Berechtigung angerechnet. Wenn die Gastinstitution keine Professorentitel verwendet, muss ein Schreiben eines leitenden institutionellen Beamten (zB Dekan oder Forschungsdirektor) bestätigen, dass der Antragsteller über eigene institutionelle Ressourcen, Laborräume und/oder Einrichtungen verfügt. Wir interessieren uns für geografische, geschlechtsspezifische und rassische Vielfalt und ermutigen Frauen und farbige Gemeinschaften, sich zu bewerben. Darüber hinaus müssen Bewerber über Folgendes verfügen:

  • Eine Aufzeichnung der verdienstvollen Forschung
  • Nachweis eines Engagements für eine Karriere in den Neurowissenschaften
  • Dokumentation, dass die fördernde Institution die staatliche Genehmigung für die Arbeit des Antragstellers in den USA besitzt

Bewerber dürfen nicht:

  • Bewerben Sie sich in mehr als zwei Wettbewerbsrunden
  • Wurde bereits eine Amtszeit gewährt
  • Halten Sie eine weitere Auszeichnung aus dem McKnight Endowment Fund

Höhe und Zweck der Unterstützung

Jeder McKnight-Stipendiat erhält in den Jahren 2022, 2023 und 2024 jährlich $75.000. Die Mittel können auf jede Weise verwendet werden, die die Entwicklung des Forschungsprogramms des Stipendiaten erleichtert, jedoch nicht für indirekte Kosten.

Auswahlverfahren

Ein Prüfungsausschuss wird die Bewerbungen bewerten und einige wenige zu einem Gespräch mit dem Ausschuss einladen. Die ausgewählten Bewerber werden bis Ende März benachrichtigt. Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am Freitag, 29. April 2022, per Zoom statt. Das Gremium schlägt dann dem Vorstand des Stiftungsfonds Kandidaten zur endgültigen Entscheidung vor. Die Preisverleihung erfolgt Ende Mai 2022.

Um auf die Anwendung, die Richtlinien und das Online-Portal zuzugreifen, Klick hier.

Thema: Der McKnight-Stiftungsfonds für Neurowissenschaften, Technologiepreise

September 2021

Deutsch