Zum Inhalt springen
6 min lesen

Die nächste Generation von Minnesota erziehen

Als der zweijährige Sambath "Sam" Ouk und seine Familie in den frühen 1980er Jahren aus den Kambodschanischen Schlachtfeldern nach Rochester, Minnesota, flüchteten, wurden sie Teil der ersten großen Welle südostasiatischer Flüchtlinge, die sich im Staat niederließen.

Während seiner frühen Jahre in Minnesota kämpfte Ouk darum, herauszufinden, wo er zwischen zwei radikal unterschiedlichen Kulturen und Orten passte. Zu Hause sprach er Khmer mit seiner Familie, aber als er vor seine Haustür trat, befand er sich in einer unbekannten Welt.

"Ich war ein Kind ohne Nation aufgewachsen", sagt er. "Dieser Kampf, irgendwohin zu gehören, spielte eine große Rolle im Leben von mir, meinem Onkel, meiner Tante und unseren Freunden, die in einer Flüchtlingsgemeinschaft zusammen aufgewachsen sind."

„Meine Lehrer haben mich gestärkt. Ich war nicht allein, als ich durch die beiden Welten der Flüchtlinge und der amerikanischen Studenten navigierte. “- SAM OUK, ENGLISH LEARNER COORDINATOR, FARIBAULT PUBLIC SCHOOLS

Die Schule half, diesen Stress abzubauen. Er lernte Englisch und fühlte sich irgendwo hingehört. "Wenn ich die Worte nie gelernt hätte oder meine eigene Stimme gefunden hätte, hätte Amerika sich einfach wie ein anderes Flüchtlingslager gefühlt", sagt er. "Zum Glück hat mir mein Englisch als Zweitsprache (ESL) die Wörter beigebracht und ich konnte meine Stimme finden."

Seine Lehrer ermutigten ihn, etwas über seine kambodschanische Kultur zu lernen und sie mit seinen englischsprachigen Klassenkameraden zu teilen. "Meine Lehrer haben mich gestärkt", sagt er. „Selbst nachdem ich das Programm beendet hatte, kehrte ich zu meinen ESL-Lehrern zurück und sie gaben mir starke Orientierung. Ich war nicht allein, als ich durch die beiden Welten der Flüchtlinge und der amerikanischen Studenten navigierte. “

Sam Ouk, an English Language Coordinator for Faribault Public Schools, works with a student.
Sam Ouk, ein Englisch-Koordinator für Faribault Public Schools, arbeitet mit einem Schüler zusammen.

Die neueste Herausforderung, die neueste Gelegenheit

Heute gibt es rund 230.000 Kinder im schulpflichtigen Alter Zuwandererfamilien in Minnesota - das sind 60% mehr als im Jahr 2000.

Einige dieser Kinder, wie Sam Ouk, kamen in jungen Jahren in die USA, aber viele wurden hier geboren. Zusammen sprechen sie fast 200 Sprachen und gehen mit einer breiten Palette von akademischen Vorbereitungen in die Schule. Einige sind zweisprachige Kinder gut ausgebildeter Eltern, während andere ohne Schulabschluss nach Minnesota kommen und nur ihre Muttersprache sprechen.

Elementary kids sitting down and doing their school work

Zuwanderer verleihen der sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Vitalität unseres Staates einen enormen Wert. Sie zahlen mehr als 1 Milliarde US-Dollar an staatlichen und lokalen Steuern und tragen fast 9 Milliarden US-Dollar zur Wirtschaft des Staates bei.

Ihre Kinder sind Minnesotas nächste Generation von Führern und Bürgern. Diese aufstrebende Erwerbsbevölkerung wird besonders kritisch, da Demografen einen dramatischen Anstieg der Zahl der Babyboomer in den Ruhestand erwarten.

Wie bereit unsere Kinder sind, morgen zu führen, hängt davon ab, wie gut wir sie heute erziehen.

"Es ist die neueste Herausforderung für das Schulsystem und gleichzeitig die neueste Gelegenheit, Minnesota zu stärken", sagt Delia Pompa, Senior Fellow für Bildungspolitik am Institut für Migrationspolitik. „Angefangen hat alles in den Schulen. Wenn wir das nicht gut machen, wird es irgendwann Auswirkungen darauf haben, wie sich der Staat insgesamt verhält. “

Wie bereit unsere Kinder sind, morgen zu führen, hängt davon ab, wie gut wir sie heute erziehen.

a teacher teaching her students something

Die Stimmen der Eltern, Erzieher und Organisatoren der Gemeinschaft erheben

Inspiriert von seiner öffentlichen Schulerfahrung, absolvierte Ouk ein Nebenstudium am College, bevor er seine Lehrerlizenz und seinen Master-Abschluss in ESL erwarb.

"Wir sorgen für die Stimme der Menschen, die am stärksten von der Politik betroffen sind."- BO THAO-URABE, KOALITION ASIATISCHER AMERIKANISCHER FÜHRER

Heute arbeitet er als Englischlernkoordinator für Faribault Public Schools. Im letzten Jahr hat er mit dem gearbeitet Koalition von asiatisch-amerikanischen Führern (CAAL) über eine von der McKnight Foundation finanzierte Aktion Bildungs- und Lernprogramm sicherzustellen, dass alle mehrsprachigen Kinder so unterstützt werden, wie er es war. Zu diesem Zweck bittet CAAL Eltern, Erzieher und kommunale Organisationen, Änderungen zu empfehlen, die dem Bildungsministerium von Minnesota helfen, die Bedürfnisse von Kindern, die Sprachdienstleistungen benötigen, besser zu identifizieren und zu erfüllen. "Was wir tun, ist, die Gelegenheit wieder zu nutzen", sagt Bo Thao-Urabe, CAALs Netzwerkdirektor. "Wir sorgen für die Stimme der Menschen, die am stärksten von der Politik betroffen sind."

a girl sitting down and reading a book

Die Perspektiven von CAAL kommen zu einem kritischen Zeitpunkt, da Minnesota seinen Plan entwickelt, um die Anforderungen des neuen Every Student Succeeds Act (ESSA) zu erfüllen, bevor er für das Schuljahr 2017-18 in Kraft tritt. Die ESSA, die das Gesetz über das Verbot der Hinterbliebenen ersetzt, legt fest, wie die Bundesregierung die Staaten für die Steigerung der schulischen Leistungen an allen Schulen, insbesondere an Schulen mit hoher Armut, zur Rechenschaft zieht. Zum ersten Mal wird ein erhebliches Gewicht darauf gelegt, wie Schulen die Englischkenntnisse von Schülern verbessern, die keine Muttersprachler sind.

„Ein Ziel ist es, das Bildungssystem transparenter zu gestalten. Wir möchten, dass Eltern das System gut genug verstehen, um sich für ihre Kinder einzusetzen. “- KAYING YANG, KOALITION ASIATISCHER AMERIKANISCHER FÜHRER

Um sicherzustellen, dass Eltern und Erzieher während der Entwicklung der ESSA auf dem Laufenden bleiben, erklärten die Verantwortlichen der örtlichen Gemeinde die Änderungen der ESSA in Hmong- und spanischen Fernseh- und Radiostationen. CAAL und die Minnesota Education Equity Partnership erleichterte auch Elternversammlungen und brachte Interessengruppen zusammen, darunter Lehrer, Schulverwalter, Universitätsforscher, Eltern und Anwälte aus verschiedenen ethnischen Gemeinschaften. „Ein Ziel ist es, das Bildungssystem transparenter zu gestalten“, sagt KaYing Yang, Policy Director bei CAAL. "Wir möchten, dass Eltern das System gut genug verstehen, um sich für ihre Kinder einzusetzen."

Members of the Coalition of Asian American Leaders meet to discuss education advocacy and engagement work in this Minnesota Multilingual Equity Network session with parents.
Mitglieder der Koalition asiatisch-amerikanischer Staats- und Regierungschefs treffen sich, um in dieser Sitzung des Multilingual Equity Network in Minnesota mit den Eltern über Interessenvertretung und Engagement im Bildungsbereich zu diskutieren.

Dies beinhaltet auch die Kontaktaufnahme mit mehrsprachigen Gemeinden außerhalb der Minneapolis-St. Paul U-Bahn-Bereich. Mit CAALs Hilfe brachte Ouk Familien, Lehrer, Gesetzgeber und Gemeindevorsteher zusammen, um über die Probleme zu sprechen. „Anstatt nur einen oder zwei von uns in die Partnerstädte einzuladen, haben wir die Partnerstädte hierher gebracht, um zu demonstrieren, was wir tun“, sagt Ouk.

Bemühungen wie diese geben den politischen Entscheidungsträgern einen Einblick in die realen Erfahrungen von Studenten und Familien, die sie besser verstehen müssen, wenn sie versuchen, die dringende Aufgabe zu bewältigen, die wachsende Zahl von Kindern aus Einwanderer- oder Flüchtlingsfamilien zu erziehen.

„Die Flüchtlingserfahrung endet, wenn der Flüchtling einen Ort findet, an dem er wieder zu Hause anrufen kann“, sagt Ouk. Für diesen kambodschanischen Flüchtling war die Schule der Ort, an dem er Englisch lernte, und, was noch wichtiger ist, an dem er sein Englisch fand Stimme. Und das ist ein Geschenk, das Ouk und andere Pädagogen an die nächste Generation von Schülern weitergeben möchten.

two elementay kids sitting and reading a book

Thema: Bildung

Juni 2017

Deutsch
English ˜اَف صَومالي Français العربية 简体中文 ພາສາລາວ Tiếng Việt हिन्दी 한국어 ភាសាខ្មែរ Tagalog Español de Perú Español de México Hmoob አማርኛ Deutsch