Zum Inhalt springen
1 min lesen

Über die Orchesterhalle hinausgehen, um Gemeinden in ganz Minnesota zu erreichen

Minnesota Orchestral Association

Das Minnesota OrchesterDie Band, die im zweiten Jahrhundert gegründet wurde und von Musikdirektor Osmo Vänskä geleitet wird, zählt zu den besten Symphonieensembles Amerikas und kann auf eine lange Geschichte anerkannter Auftritte in seinem Heimatstaat und auf der ganzen Welt zurückblicken. Das Ensemble präsentiert jedes Jahr fast 200 Programme, hauptsächlich in der Orchestra Hall in der Innenstadt von Minneapolis. Die Konzerte werden von 350.000 Zuschauern jährlich live gehört.

Als Teil der Strategie des McKnight Arts-Programms zur Finanzierung gezielter Initiativen großer Kunstorganisationen unterstützte McKnight das Common Chords Project des Minnesota Orchestra. Als das Orchester in die Zukunft blickte, fragten sie sich, wie sie sich mit Menschen außerhalb der Minneapolis-St verbinden könnten. Paul U-Bahn-Bereich. Das Common Chords Project hat sich als Strategie zur Beantwortung dieser Frage herauskristallisiert. Das Projekt wurde in Grand Rapids und später in Willmar eingerichtet und plante eine einwöchige Residenz für Oktober 2011. Es waren mehr als 30 Gemeinschaftsveranstaltungen geplant, einschließlich eines musikalischen Austauschs zwischen Orchestermusikern und der örtlichen Ojibwe-Gemeinschaft, Präsentationen in jedem Publikum Schule in Grand Rapids und vier Konzerte des Minnesota Orchestra. Das Common Chords-Komitee in Grand Rapids wollte die Aufregung nicht auf eine Woche beschränken, sondern schuf ein „First Friday“ -Event, eine monatliche Feier der Künste in der Innenstadt von Grand Rapids.

Common Chords baut auf dem langen Erbe des Minnesota Orchesters auf, vor Publikum im ganzen Staat aufzutreten. Das junge Minnesota Orchestra trat 1907 seine erste landesweite Tournee an und nahm den Zug nach Moorhead, Grand Forks und Duluth. Seitdem hat das Ensemble 680 Konzerte in fast 60 Städten von Minnesota - von International Falls bis Worthington - in Schulturnhallen, Kirchen, Auditorien, Theatern und in der freien Natur gespielt.

Thema: Kunst

Dezember 2014

Deutsch
English ˜اَف صَومالي Français العربية 简体中文 ພາສາລາວ Tiếng Việt हिन्दी 한국어 ភាសាខ្មែរ Tagalog Español de Perú Español de México Hmoob አማርኛ Deutsch