Zum Inhalt springen
4 min lesen

Lee Sheehy, Programmdirektor von Region & Communities, zieht sich von McKnight zurück

Nach 11 Jahren engagierten Dienstes wird Lee Sheehy, Programmdirektor von Region & Communities (R & C), McKnight diesen Sommer verlassen. Sheehy, der geplant hat, von seiner Rolle bei der Stiftung zurückzutreten, freut sich darauf, den Übergang zu einer neuen Führung zu unterstützen, während sich die Stiftung auf die Umsetzung ihrer neu benannten Organisation vorbereitet Programm für lebendige und gerechte Gemeinschaften. Sein letzter Tag ist der 31. Juli 2020.

"Wir sind Lee und seinen Beiträgen zur Weiterentwicklung der Mission von McKnight und zur Schaffung nachhaltiger und belastbarer Gemeinschaften in ganz Minnesota dankbar", sagte Pamela Wheelock, Interimspräsidentin. „Unsere Mitarbeiter und Stipendiaten haben seine Führungsqualitäten, sein tiefes Wissen über Themen und seinen Geist des bescheidenen Dienstes geschätzt. Wir wünschen ihm alles Gute für sein nächstes Abenteuer. “

Seit seinem Beitritt zur Stiftung im Jahr 2009 hat Sheehy die ortsbezogene Arbeit des Programms auf die Schaffung lebenswerter Gemeinschaften und die Erweiterung der Möglichkeiten für alle Menschen konzentriert, erfolgreich zu sein. Im Rahmen der Strategie von McKnight für bezahlbaren Wohnraum wurde das Programm Region & Communities unterstützt Häuser für alle, eine landesweite Koalition, die gemeinsame politische Initiativen vorantreibt, die zu Wohnstabilität für alle Minnesotaner führen, insbesondere für diejenigen mit niedrigem Einkommen und farbigen Menschen. Zusätzlich half das Programm beim Start Die Haustür des Wohlstands, ein landesweites Netzwerk, das Minnesotas erste Wohnungs-Scorecard erstellt hat, die die Fortschritte des Staates bei wichtigen Wohnungsmaßnahmen untersucht und beweist, dass die Nähe von Menschen zu Arbeitsplätzen, Schulen und Möglichkeiten der Schlüssel zur Erreichung der Wohnstabilität ist.

„Wir sind Lee und seinen Beiträgen zur Weiterentwicklung der Mission von McKnight und zur Schaffung nachhaltiger und belastbarer Gemeinschaften in ganz Minnesota dankbar. Unsere Mitarbeiter und Stipendiaten haben seine Führungsqualitäten, sein tiefes Wissen über Themen und seinen Geist des bescheidenen Dienstes geschätzt. “ - Pamela Wheelock, vorläufiger Präsident

Während seiner Amtszeit arbeitete das R & C-Team mit Partnern zusammen, um eine neue zu etablieren Zentrum für wirtschaftliche Eingliederung, die erste sektorübergreifende Organisation des Landes, die integratives Wachstum vorantreibt, um regionalen Wohlstand zu erreichen. Zusätzlich diente McKnight auf der Central Corridor Funders Collaborative, ein innovativer Poolfonds, der Millionen von zusätzlichen Dollars einbrachte, um erschwinglicheren Wohnraum, starke Unternehmen, Grünflächen und florierende Nachbarschaften entlang der Grünen Linie der Stadtbahn Metro Transit in Minneapolis und Saint Paul zu schaffen.

Vor seiner Tätigkeit bei McKnight leitete Sheehy eine Karriere als engagierter Beamter. Er war stellvertretender Generalstaatsanwalt unter dem ehemaligen Generalstaatsanwalt Hubert H. Humphrey III und Stabschef von US-Senatorin Amy Klobuchar. Er diente der Stadt Minneapolis als erster Exekutivdirektor für Gemeindeplanung und wirtschaftliche Entwicklung und war während der Ventura-Verwaltung Regionalverwalter des Metropolitan Council.

Mit einem BA vom Harvard College und einem Abschluss in Rechtswissenschaften von der University of Minnesota war Sheehy 25 Jahre lang als Anwalt tätig. In den 1970er Jahren war er Mitglied des US-Senats Select Committee on Presidential Campaign Activities (das „Watergate Committee“). Persönlich war Sheehy freiwillig in vielen Bereichen des öffentlichen Dienstes tätig, unter anderem als Leiter der Minnesota Judicial Selection Commission, die die Vielfalt der gerichtlichen Ernennungen im gesamten Bundesstaat erhöhte.

"Ich bin stolz auf die langfristigen Investitionen der Stiftung in Gemeinschaften und inspiriert von dem kommenden Programm" Vibrant & Equitable Communities "und den Auswirkungen, die es haben wird." - LEE SHEEHY, DIREKTOR, REGION & GEMEINSCHAFTEN

"Es war ein Privileg, bei McKnight zu arbeiten, und jeder Beitrag, den ich geleistet habe, war den Menschen und Orten zu verdanken, denen wir dienen, und denen, die unser Engagement für den Dienst teilen", sagte Sheehy.

"Ich bin stolz auf die langfristigen Investitionen der Stiftung in Gemeinschaften und inspiriert von dem kommenden Programm" Vibrant & Equitable Communities "und den Auswirkungen, die es haben wird."

Mit seinem Ziel zu Bauen Sie eine lebendige Zukunft für alle Minnesotaner mit gemeinsamer Macht, Wohlstand und BeteiligungDas neue Programm „Vibrant & Equitable Communities“ wird die Erkenntnisse aus der langjährigen Arbeit würdigen und darauf aufbauen und gleichzeitig Raum für neue Ideen schaffen. In diesem Frühjahr werden wir eine offene Stelle für den neuen Programmdirektor veröffentlichen und mitteilen, was wir aus dem Programm gelernt haben Community-Input-Prozess. Wir erwarten, die endgültigen Strategien und Programmrichtlinien im Herbst bekannt zu geben.

Thema: Lebendige und gerechte Gemeinschaften

März 2020

Deutsch
English ˜اَف صَومالي Français العربية 简体中文 ພາສາລາວ Tiếng Việt हिन्दी 한국어 ភាសាខ្មែរ Tagalog Español de Perú Español de México Hmoob አማርኛ Deutsch