Neben vielen positiven Auswirkungen haben unsere Nahrungsmittelsysteme die Gesundheit durch mehrere miteinander verbundene Pfade zunehmend beeinträchtigt und schwere menschliche und wirtschaftliche Kosten verursacht. Obwohl allgemein anerkannt wird, dass gutes Essen ein Eckpfeiler für eine gute Gesundheit ist, geht häufig das vollständige Bild verloren, sodass die Verbindungen undeutlich werden und die Ursachen für eine schlechte Gesundheit unberücksichtigt bleiben.

Entschlüsselung des Zusammenhangs zwischen Ernährung und Gesundheit: Umgang mit Praktiken, politischer Ökonomie und Machtverhältnissen, um gesündere Lebensmittelsysteme aufzubauen, verfasst von der Internationales Expertengremium für nachhaltige Lebensmittelsysteme (IPES-Food), möchte einen umfassenden Überblick über diese Themen geben, die Kanäle identifizieren, über die sich Lebensmittelsysteme auf die menschliche Gesundheit auswirken, und wie die in Lebensmittelsystemen vorherrschenden Machtverhältnisse und -erfordernisse dazu beitragen, unser Verständnis der von ihnen verursachten Auswirkungen zu formen. Der Bericht fragt, warum Evidenzlücken bestehen, warum negative Auswirkungen systematisch reproduziert werden und warum bestimmte Probleme politisch nicht priorisiert werden.