Arleta Little ist seit 2013 Mitglied der McKnight Foundation. Sie ist Programmverantwortliche im Arts-Programm und Leiterin des McKnight Artist Fellowships-Programms. In ihrer Amtszeit hat Little eine Community mit den Partnern des McKnight-Stipendienprogramms aufgebaut und eine forschungsbasierte Begründung für die Verbesserung der Stipendienunterstützung für arbeitende Künstler festgelegt.

Vor dem Hintergrund der Sozialforschung arbeitete Little mit dem Zentrum für städtische und ländliche Angelegenheiten der Universität von Minnesota zusammen, um das Projekt fertigzustellen Ja und Nein Bericht: Gespräche über das Gedeihen mit Künstlern der Farbe in den Partnerstädten. Wenig diente als Co-Vorsitzender der Community Advisory Group, die die Abteilung für Kunst und Kultur von Minnesota Compass, dem staatlichen Projekt für soziale Indikatoren, das den Fortschritt bei Schlüsselindikatoren für Lebensqualität misst, gründete. Sie fungierte auch als Co-Vorsitzende der Minnesota Cultural Data Project Task Force und war Gründungsmitglied des Creative Minnesota-Teams, das alle zwei Jahre einen Bericht über die Gesundheit und die Auswirkungen von Künstlern, Kreativen und gemeinnützigen Kunst- und Kulturorganisationen in Minnesota erstellte .

Als Vorstandsmitglied von Grantmakers in the Arts fungiert Little als Verbindung von McKnight zu einem wichtigen Netzwerk nationaler Kunstförderer. Little ist außerdem Mitglied des Verwaltungsrats der Headwaters Foundation for Justice und Mitglied des Beirats des Stiftungsfonds der Panafrikanischen Gemeinschaft der St. Paul Foundation. Als aktives Mitglied der Racial Equity Funders Collaborative in Minnesota und Mitglied der McKnight Diversity Equity und Inclusion Advisory Group ist Little ein lokaler und nationaler Verfechter für mehr Gerechtigkeit und Gerechtigkeit in der Philanthropie

Vor seiner Tätigkeit in der Philanthropie war Little Geschäftsführer der Givens Foundation for African American Literature und arbeitete über 15 Jahre als Berater für Organisationsentwicklung, der Organisationen in Minnesota strategische Planung, Programmevaluierung und Schreibdienste gewährte. Sie ist auch eine freiwillige Mitarbeiterin des Returned Peace Corps, eine Mitarbeiterin des Creative Community Leadership Institute und eine veröffentlichte Dichterin.