Jody Speer trat der McKnight Foundation im Februar 2015 bei und ist Direktor für Informationstechnologie. Speer ist sowohl strategisch als auch taktisch für die Systeme verantwortlich, die die Arbeit und den Auftrag der Stiftung unterstützen.

Speer verfügt über 25 Jahre Erfahrung in den Bereichen Sicherheit, Governance, Risikomanagement, Compliance-Strategie, IT-Betrieb, Projektmanagement sowie Software- und Systementwicklung.

Neben dem IT-Management hat Speer viele große interne Projekte geleitet, darunter die vollständige Aktualisierung der IT-Infrastruktur, die Entwicklung einer Informationsmanagement-Plattform und die Aktualisierung des Programms für Disaster Recovery und Business Continuity.

Zuvor war Speer als Berater für Informationssicherheit und Risikomanagement in einer Vielzahl von Kontexten tätig, darunter Finanzinstitute, Industrie, Bundes- und Landesregierung sowie Bildung.

Speer ist ein 1986 Absolvent der University of Wisconsin-River Falls mit einem Bachelor of Science in Computersystemen. Während ihrer Karriere hat sie mehrere IT-Zertifizierungen erhalten, darunter CISA (Certified Information Systems Auditor), CRISC (Risiko- und Informationssystemkontrolle), PCIP (Payment Card Industry Professional) und GCIH (GIAC Certified Incident Handler).

Außerhalb der Arbeit mag Speer es, mit ihrer Familie am See zu sein, Projekte zu machen und ihren Cockerspaniel zu verwöhnen.