Zum Inhalt springen

Stand der Künstlervideos

2012 fragte die McKnight Foundation Works Progress, wie sie sich dem Jubiläum des Artist Fellowship-Programms nähern würden. Shanai Matteson und Colin Kloecker von Works Progress wollten die komplexen und unmittelbaren Geschichten dieser Künstler vorstellen, wo sie heute sind, und einen Einblick in die Vielfalt der Prozesse, Praktiken und Erfahrungen geben, denen Künstler in ihrer Arbeit begegnen.

Wie inspirieren öffentliche Künstler Veränderungen in Systemen, seien sie natürlich oder gebaut, staatsbürgerlich oder auf der Ebene des individuellen Verhaltens? Ein Kurzfilm über die in Minneapolis lebende Umweltkünstlerin Christine Baeumler.

Wie sieht für Sie der Mut zu einem sinnvollen Leben aus? Ein Kurzfilm über den in Minneapolis lebenden Künstler Bill Cottman.

Brian Fink: Das ist irgendwo

Der Maler Brian Frink hinterfragt alte Vorstellungen von dem, was das Landleben und die zeitgenössische Kunst ausmacht und traditionell voneinander trennt.

Wie sieht für Sie der Mut zu einem sinnvollen Leben aus? Ein Kurzfilm über den in Minneapolis lebenden Künstler Bill Cottman.

Welche Annahmen und Linsen bringen wir in unseren Alltag ein und wie kann uns Kunst dabei helfen, diese gemeinsam zu erkunden? Ein Kurzfilm über den in Minneapolis lebenden Dramatiker, Schauspieler und Regisseur Aditi Brennan Kapil.

Mankwe Ndosi: Alltägliche Wege

Kunst entsteht für Mankwe Ndosi nicht nur im Studio oder auf der Bühne, sondern ist in den Alltag integriert. Sie sieht Kunst überall und ist immer mitten in einem Schöpfungsakt.

Wenn die traditionellen Methoden, Ihre Arbeit dort hin zu bringen, keinen Sinn mehr ergeben, hilft es, etwas zu haben, auf das Sie zurückgreifen können. Ein Kurzfilm über die in St. Paul lebende Künstlerin Carolyn Swiszcz.

Was passiert, wenn vier multidisziplinäre Künstler nach dem „Was wäre wenn“ fragen?

Deutsch
English ˜اَف صَومالي Français العربية 简体中文 ພາສາລາວ Tiếng Việt हिन्दी 한국어 ភាសាខ្មែរ Tagalog Español de Perú Español de México Hmoob አማርኛ Deutsch