Zum Inhalt springen

Senior Investigator Awards

1997-1999

William A. Catterall, Ph.D., Universität von Washington
Funktionelle Bedeutung der Neuromodulation von Natriumkanälen im Gehirn

Peter Dallos, Ph.D., Northwestern University
Motilitätsmotoren von Cochlea-Haarzellen

Norman Davidson, Ph.D., California Institute of Technology
Adenovirus-vermittelter Gentransfer und die Untersuchung der synaptischen Plastizität

Richard H. Goodman, Dr. med., Oregon Health & Science University
Transkriptionale Signalintegration bei Drosophila

Eric I. Knudsen, Ph.D., Medizinische Fakultät der Stanford University
Lernmechanismen im Gehör der Eule

Lynn T. Landmesser, Ph.D., Case Western Reserve University
Adhäsionsmoleküle und synaptische Plastizität bei Säugetieren

Irwin B. Levitan, Ph.D., Brandeis University
Assoziation von Ionenkanälen mit Signalproteinen: Rolle bei der neuronalen Plastizität

Fernando Nottebohm, Ph.D., The Rockefeller University
Gene, die die Gedächtnisdauer bestimmen

Joshua R. Sanes, Ph.D., Medizinische Fakultät der Washington University
Entwicklung einer interneuronalen cholinergen Synapse: Brücke von der neuromuskulären Verbindung zum Gehirn

Brian A. Wandell, Ph.D., Medizinische Fakultät der Stanford University
Plastizität im visuellen Kortex

1994-1996

Denis A. Baylor von der Stanford University School of Medicine
Molekularer Mechanismus der visuellen Transduktion

Seymour Benzer, Ph.D., California Institute of Technology
Neurogenetik der Degeneration im Drosophila-Gehirn

William A. Harris, Ph.D., Universität von Kalifornien, San Diego
Molekulare Wege der Neurogenese

Stephen F. Heinemann, Ph.D., Das Salk-Institut für biologische Studien
Die Rolle der Glutamatrezeptoraktivierung bei der langfristigen Potenzierung und beim Lernen

Arthur Karlin, Ph.D., Columbia University College für Ärzte und Chirurgen
Strukturen von Kanal und Gate in ionotropen Neurotransmitterrezeptoren

Geschichte C. Landis, Ph.D., Case Western Reserve University
Zell-Zell-Wechselwirkungen, die die synaptische Funktion und die sie vermittelnden Moleküle modulieren

Ken Nakayama, Ph.D., Harvard University
Visuelles Gedächtnis und Sakkadische Augenbewegungen

Elio Raviola, MD, Ph.D., Harvard Medical School
Genetische Histochemie neuronaler Netze

David L. Sparks, Ph.D., Medizinisches Zentrum der Universität von Pennsylvania
Signaltransformationen im okulomotorischen System

Richard W. Tsien, Ph.D., Medizinische Fakultät der Stanford University
Expression von klonierten Ca 2+ -Kanälen mit veränderten funktionellen Eigenschaften in Neuronen

1991-1993

Seymour Benzer, Ph.D., California Institute of Technology
Neurogenetik der Degeneration im Drosophila-Gehirn

Pietro De Camilli, MD, Medizinische Fakultät der Yale University
Pathophysiologie von GABA-sezernierenden Zellen

Claude PJ Ghez, MD, Forschungsstiftung für Psychohygiene
Sensorische Mechanismen bei der Steuerung von Mehrgelenkbewegungen

Stephen F. Heinemann, Ph.D., Das Salk-Institut für biologische Studien
Struktur, Funktion und Regulation der Glutamatrezeptoren

Bertil Hille, Ph.D., Medizin an der Universität von Washington
Modulatorische Wirkungen von Neurotransmittern

David H. Hubel, Harvard Medical School
Studien zu Area 18 (V-2) bei normalen und sehbehinderten Primaten

Uel J. McMahan, II, Ph.D., Medizinische Fakultät der Stanford University
Bildung und Wartung von postsynaptischen Apparaturen im Zentralnervensystem

Ricardo Miledi, MD, Universität von Kalifornien, Irvine
Struktur und Funktion von GABA-Rezeptoren aus Gehirn und Netzhaut

Larry R. Squire, Ph.D., Universität von Kalifornien, San Diego
Die Anatomie des Gedächtnisses: Ein Tiermodell der Ischämie beim Affen

Nobuo Suga, Ph.D., Medizinische Fakultät der Washington University
Kortikale Aufbereitung biologisch wichtiger komplexer Klänge

1988-1990

Ira B. Black, MD, Medizinisches College der Cornell University
Plastizität der Neurotransmitter auf molekularer Ebene

Joseph T. Coyle, MD, Medizinische Fakultät der Johns Hopkins University
TS-16-Maus: Genetisches Modell für Down-Syndrom / Alzheimer-Krankheit

Dr. Gerald D. Fischbach, Medizinische Fakultät der Universität Washington
Synapsenbildung: Induktion postsynaptischer Chemorezeptoren

Bertil Hille, Ph.D., Medizinische Fakultät der Universität Washington
Modulatorische Wirkungen von Neurotransmittern

Masakazu Konishi, Ph.D., California Institute of Technology
Neuronale Korrelate des Vogelstimmenlernens

Paul Patterson, Ph.D., California Institute of Technology
Die molekularen Determinanten von Axonwachstum und -differenzierung

Michael G. Rosenfeld, Universität von Kalifornien, San Diego
Molekulare Mechanismen der regulierten Genexpression im Gehirn

Dennis J. Selkoe, MD, Brigham und Frauenkrankenhaus
Beta-Amyloid-Vorläufer bei Hirnalterung und Alzheimer

Larry R. Squire, Ph.D., Universität von Kalifornien, San Diego
Die Anatomie des Gedächtnisses: Ein Tiermodell der Ischämie beim Affen

Richard F. Thompson, Ph.D., Universität von Südkalifornien
Gehirnsubstrate von Säugetieren für assoziatives Lernen und Gedächtnis

1985-1987

Ira B. Black, MD, Medizinisches College der Cornell University
Plastizität der Neurotransmitter auf molekularer Ebene

Joseph T. Coyle, MD, Medizinische Fakultät der Johns Hopkins University
TS-16-Maus: Genetisches Modell für das Down-Syndrom und die Alzheimer-Krankheit

James Douglass, Ph.D., Oregon Health & Science University
Entwicklung von Gentransfermethoden zur Untersuchung der Expression von Neuropeptid- und Rezeptorgenen

Dr. Gerald D. Fischbach, Medizinische Fakultät der Universität Washington
Synapsenbildung: Induktion postsynaptischer Chemorezeptoren

Ann M. Graybiel, Ph.D., Massachusetts Institute of Technology
Funktionsstudien des Striatums in Bezug auf seine Dopamin-haltige Innervation und modulare Architektur

Marek-Marsel Mesulam, Ph.D., Beth Israel Hospital
Intrakortikale Verteilung der cholinergen Innervation

Paul H. Patterson, Ph.D., California Institute of Technology
Die molekularen Determinanten von Axonwachstum und -differenzierung

Michael G. Rosenfeld, Universität von Kalifornien, San Diego
Molekulare Mechanismen der regulierten Genexpression im Gehirn

Charles F. Stevens, Ph.D., Medizinische Fakultät der Yale University
Neuromodulatorische Mechanismen der Informationsspeicherung

Richard F. Thompson, Ph.D., Universität von Südkalifornien
Gehirnsubstrate von Säugetieren für assoziatives Lernen und Gedächtnis

1984-1988

Robert D. Terry, MD, und Dr. Peter Davies, Albert Einstein College of Medicine
Biochemische und immunzytochemische Studien zur Alzheimer-Krankheit

1981-1983

Robert D. Terry, Albert Einstein College of Medicine
Neuropeptide des menschlichen Gehirns und Gedächtnisstörungen

1980-1985

Samuel H. Barondes, MD, Universität von Kalifornien, San Francisco
Rolle der Lektine bei der Differenzierung des Nervensystems

Paul Greengard, Ph.D., The Rockefeller University
Phosphorylierte Proteine und Gehirnfunktion

Eric Kandel, MD, Columbia University College für Ärzte und Chirurgen
Ein zellbiologischer Ansatz zum Studium von Gedächtnis und Lernen

Fred Plum, MD, Cornell University Medical College
Koordination, Intensivierung und Erweiterung klinischer und grundlegender Studien zu Gedächtnis- und Wahrnehmungsstörungen

Dr. med. Michael L. Shelanski, New York University Medical Center
Biochemische Studien zu demenziellen Erkrankungen des Menschen

Solomon H. Snyder, MD, der Johns Hopkins University School of Medicine
Neurotransmitterdisposition und grundlegende Mechanismen für Lernen und Gedächtnis

1977-1980

Samuel H. Barondes, MD, Universität von Kalifornien, San Diego
Rolle der Lektine bei der Differenzierung des Nervensystems

Paul Greengard, Ph.D., The Rockefeller University
Phosphorylierte Proteine und Gehirnfunktion

Eric Kandel, MD, Columbia University College für Ärzte und Chirurgen
Ein zellbiologischer Ansatz zum Studium von Gedächtnis und Lernen

James L. McGaugh, Ph.D., Universität von Kalifornien, Irvine
Verhältnis des Gehirnzustands zur Erleichterung und Störung des Lernens und des Gedächtnisses

Fred Plum, MD, Cornell University Medical College
Koordination, Intensivierung und Erweiterung klinischer und grundlegender Studien zu Gedächtnis- und Wahrnehmungsstörungen

Victor E. Shashoua, Ph.D., Massachusetts General Hospital
Biochemische Basis des Gedächtnisses

Dr. med. Michael L. Shelanski, New York University Medical Center
Biochemische Studien zu demenziellen Erkrankungen des Menschen

Solomon H. Snyder, MD, der Johns Hopkins University School of Medicine
Neurotransmitterdisposition und grundlegende Mechanismen für Lernen und Gedächtnis

Thoralf M. Sundt Jr., Mayo Medical School
Biochemischer und struktureller Ansatz zur Demenz

Deutsch
English ˜اَف صَومالي Français العربية 简体中文 ພາສາລາວ Tiếng Việt हिन्दी 한국어 ភាសាខ្មែរ Tagalog Español de Perú Español de México Hmoob አማርኛ Deutsch