Zum Inhalt springen
2 min lesen

McKnight ernennt Neeraj Mehta zum Director of Learning

Die McKnight Foundation hat benannt Neeraj Mehta als Director of Learning eine neue Position, die unser programmweites Engagement für die Pflege einer hoch integrierten Praxis des kontinuierlichen Lernens vertieft und unsere Arbeit glaubwürdiger, relevanter und effektiver macht. Er wird am 16. Juli beginnen.

"Ich bin begeistert, dass Neeraj unser neuer Direktor für das Lernen wird", sagte Präsidentin Kate Wolford. "Er ist ein angesehener Community-Leiter, Konnektor und Katalysator, der die Fähigkeit unter Beweis gestellt hat, aufstrebendes Lernen und adaptive Handlungsfähigkeiten zu nutzen, um Planung, Strategie und Wirkung voranzutreiben."

Neeraj hat in den letzten zwei Jahrzehnten daran gearbeitet, die rassische, soziale und wirtschaftliche Gerechtigkeit in Stadtvierteln und Gemeinden in der Region Minneapolis-St.Paul voranzutreiben. Als ausgebildeter Bauingenieur wechselte er schnell in den Bereich des Aufbaus und der Entwicklung von Gemeinschaften, nachdem er sich mit den Realitäten der rassischen und wirtschaftlichen Ungleichheit in unserer Region auseinandergesetzt hatte. Seit 2012 ist er Direktor von Community-Programmen am Center for Urban and Regional Affairs (CURA) der Universität von Minnesota, wo er mithilfe von Forschungsarbeiten Organisationen bei der Entwicklung von Lernplänen und der Anpassung ihrer Arbeit an das Gelernte unterstützt. Er dient auch als zusätzliche Fakultät an der Humphrey School, wo er Kurse unterrichtet, die sich auf eine gerechte Revitalisierung des Stadtviertels konzentrieren. Vor seiner Tätigkeit bei CURA arbeitete Neeraj bei Nexus Community Partners, wo er den Ausbau ihrer Arbeit in North Minneapolis leitete.

Neeraj hat einen Bachelor-Abschluss in Bauingenieurwesen von der University of Minnesota und einen Master-Abschluss in Public Policy von der Hubert H. Humphrey School of Public Affairs der University of Minnesota. Er wurde 2011 mit dem Bush Foundation Leadership Fellowship ausgezeichnet. Neeraj setzt sich leidenschaftlich dafür ein, überall stärkere, gesündere und gerechtere Gemeinschaften aufzubauen, insbesondere in North Minneapolis, wo er mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen lebt. Er ist Vorstandsmitglied von Juxtaposition Arts und dem neu gegründeten Center for Economic Inclusion.

Über die McKnight Foundation

Die McKnight Foundation, eine in Minnesota ansässige Familienstiftung, möchte die Lebensqualität heutiger und zukünftiger Generationen verbessern. Die Programminteressen umfassen regionale wirtschaftliche und kommunale Entwicklung, Kunst und Künstler in Minnesota, Bildungsgerechtigkeit, Jugendengagement, Klima und Energie im Mittleren Westen, Wasserqualität am Mississippi, neurowissenschaftliche Forschung, internationale Pflanzenforschung und ländliche Lebensgrundlagen. Die 1953 gegründete und von William und Maude McKnight unabhängig gestiftete Stiftung verfügt über ein Vermögen von rund 2,3 Milliarden US-Dollar und gewährt jährlich rund 90 Millionen US-Dollar.

Mai 2018

Deutsch
English ˜اَف صَومالي Français العربية 简体中文 ພາສາລາວ Tiếng Việt हिन्दी 한국어 ភាសាខ្មែរ Tagalog Español de Perú Español de México Hmoob አማርኛ Deutsch