Zum Inhalt springen
2 min lesen

Arkansas Public Policy Panel

Arkansas Public Policy Panel

Das Arkansas Public Policy Panel widmet sich der Verwirklichung sozialer und wirtschaftlicher Gerechtigkeit, indem Bürgergruppen im ganzen Staat organisiert, ausgebildet und unterstützt werden, um effektiver und mächtiger zu werden, und indem sie in Koalitionen und Netzwerken miteinander verbunden werden. Das Gremium unterstützt derzeit Maßnahmen zur Verschärfung der Umweltvorschriften für Erdgasbohrungen und zur Sicherstellung eines umfassenden Plans zum Schutz der einzigartig tragfähigen Wasserinfrastruktur in Arkansas. Sobald solche Richtlinien eingeführt sind, können sie zum Schutz der zahlreichen Nebenflüsse des Mississippi in Arkansas beitragen. Dies entspricht dem Ziel von McKnight, die Wasserqualität und die Widerstandsfähigkeit des Mississippi wiederherzustellen.

Die Koalition betonte die Notwendigkeit, Bäche, Seen und Flüsse zu schützen und die Grundwasserquellen zu schützen, und setzte sich für einen Plan zur Steuerung der Qualität und Menge des Süßwassers ein.

Die Bewohner von Arkansas haben einige der saubersten und am häufigsten vorkommenden Wasserressourcen der Welt, aber das Wasser ist durch neue Dämme, übermäßige Nutzung von Grundwasserleitern und Schadstoffen bedroht. Daher hat sich das Arkansas Public Policy Panel während der Generalversammlung 2011 mit Audubon Arkansas, The Nature Conservancy und anderen Naturschutzpartnern zusammengetan, um die Arkansas Water Future Coalition zu bilden, und die Gesetzgeber aufgefordert, Schritte zur Ausarbeitung eines umfassenden staatlichen Wasserplans zu unternehmen.

Die Koalition betonte die Notwendigkeit, Bäche, Seen und Flüsse zu schützen und die Grundwasserquellen zu schützen, und setzte sich für einen Plan zur Steuerung der Qualität und Menge des Süßwassers ein. Ihre Bemühungen führten zum Passage Act 249, der der Arkansas Natural Resources Commission 4 Millionen US-Dollar zur Aktualisierung des State Water Plan zur Verfügung stellt. und Gesetz 749, um die staatliche Wasserplanung zu verbessern und sicherzustellen, dass Wasserqualität und -menge berücksichtigt werden, mit einem offenen und integrativen Planungsprozess für alle Beteiligten. Während Arkansas seine Wasserpolitik weiterentwickelt, wird das Arkansas Public Policy Panel weiter daran arbeiten, dass staatliche Behörden Daten effektiv sammeln und analysieren und dass schließlich ein neuer umfassender staatlicher Wasserplan entwickelt wird, der die Qualität und Quantität des staatlichen Wassers wirklich schützt Ressourcen.

Thema: Mississippi

Oktober 2012

Deutsch
English ˜اَف صَومالي Français العربية 简体中文 ພາສາລາວ Tiếng Việt हिन्दी 한국어 ភាសាខ្មែរ Tagalog Español de Perú Español de México Hmoob አማርኛ Deutsch