Zum Inhalt springen
Brownbody-Gründerin Deneane Richburg
2 min lesen

Stiftungen schaffen „Kunst in diesem gegenwärtigen Moment“ zur Unterstützung von BIPOC-Künstlern

Die Initiative versucht, die Stimmen und Erfahrungen von Künstlern aus Minnesota zu verstärken, indem sie ihre Musik, ihren Tanz und ihre bildende Kunst in den Mittelpunkt stellen.

Das Saint Paul & Minnesota FoundationIn Zusammenarbeit mit der McKnight Foundation kündigte sie „Art in This Present Moment“ an, eine Initiative zur Unterstützung und Feier von Künstlern aus Minnesota, deren Arbeit sich mit sozialen Themen befasst, insbesondere mit den zu diesem Zeitpunkt relevanten. Ihre Arbeit wird Anfang Oktober auf der Website der Stiftung veröffentlicht.

Mit der Absicht, den künstlerischen Ausdruck in den Mittelpunkt zu rücken, investieren die Stiftung und die McKnight Foundation in Künstler aus Minnesota, die sich als Schwarze, Indigene und Menschen der Farbe (BIPOC) und ihre Kunst identifizieren. Aktuelle Krisen haben die BIPOC-Gemeinschaften besonders hart getroffen. Schwarze, asiatische und lateinamerikanische Gemeinschaften werden weiterhin mit einer deutlich höheren Rate als die weiße Bevölkerung wegen COVID-19 ins Krankenhaus eingeliefert. Darüber hinaus haben Künstler durch die Schließung von Kunststätten und die Absage von persönlichen Veranstaltungen Einkommen verloren.

"In herausfordernden und turbulenten Zeiten waren Künstler an vorderster Front dabei, die Forderung unserer Community nach Veränderung zum Ausdruck zu bringen", sagte Eric J. Jolly, Ph.D., Präsident und CEO der Stiftung. „Nach COVID-19 und den Folgen des tragischen Mordes an George Floyd haben Künstler aus Minnesota diese Tradition fortgesetzt. Es ist unbedingt erforderlich, dass wir ihre Stimmen verstärken, indem wir ihre Arbeit unterstützen, während sie diesen Moment in Erinnerung rufen und markieren. “

Zwölf gemeinnützige Kunstorganisationen wurden von der Stiftung eingeladen, Künstler auszuwählen, die als Teilnehmer an „Kunst in diesem gegenwärtigen Moment“ finanziell unterstützt werden. Innerhalb von sechs Wochen werden die Künstler mithilfe des Hashtags #ArtInThisMoment neue oder laufende Arbeiten teilen. Am Ende des Projekts wird ihre Arbeit dokumentiert und unter gefunden spmcf.org/art.

"Die Vielfalt der Künstler und Kunstwerke ist wunderschön, provokativ und erstaunlich, aber angesichts des reichen künstlerischen Umfelds in Minnesota nicht überraschend", sagte Pamela Wheelock, Interimspräsidentin der McKnight Foundation. "Wir freuen uns, mit der Saint Paul & Minnesota Foundation und mit Künstlern zusammenzuarbeiten, deren Arbeit uns inspiriert und uns Hoffnung auf ein gerechteres Morgen gibt."

Zu den teilnehmenden Organisationen gehören:

  • American Indian Community Housing Organization (AICHO)
  • Brownbody
  • Catalyst Arts
  • Fühlst du es nicht auch?
  • Gizhiigin Arts Inkubator
  • Indigene Wurzeln
  • Millionen Künstlerbewegung
  • Harmolodic Workshop von Monkeybear
  • Penumbra Zentrum für Rassenheilung
  • Soomaal Haus der Kunst
  • TruArtSpeaks
  • Walker | West

LERN MEHR

Thema: Kunst, Diversity Equity & Inclusion

August 2020

Deutsch