Zum Inhalt springen
Bildnachweis: Die Minneapolis Foundation
3 min lesen

Minneapolis Climate Action und Racial Equity Fund schließen erfolgreiches erstes Jahr mit $65.000 Zuschüssen ab

Das Minneapolis Climate Action und rassistisch Eigenkapital Fonds schloss sein erstes Jahr mit der Vergabe von $65.000 Zuschüssen an drei lokale Organisationen ab, die innovative Arbeit leisten, um Maßnahmen gegen den Klimawandel zu ergreifen.

Der neue gemeinnützige Fonds, eine Partnerschaft zwischen der Stadt von MinneapolisDie Minneapolis Foundationund die McKnight Foundation gaben heute ihre zweite Förderrunde bekannt. Sie beinhalten:

  • $25,000 zum Lake Street Council und das West Bank Business Association für eine Initiative zur Verringerung der Treibhausgasemissionen durch Schaffung der Bedingungen für kleine Unternehmen, die weniger vom Autoverkehr abhängig sind. Diese Organisationen werden Unternehmen dabei unterstützen, sich proaktiv an veränderte Verkehrssysteme anzupassen, und sicherstellen, dass öffentliche Investitionen in kohlenstofffreie Transportmöglichkeiten von lokalen Kenntnissen geleitet und Anwohnern und Besuchern der Bezirke Lake Street und West Bank von Minneapolis zugänglich gemacht werden.
  • $15,000 zu Traum von wilder Gesundheit für seine Verwaltung und Aufklärung über einheimisches Saatgut. Dream of Wild Health organisiert das Upper Midwest Indigenous Seed Keepers Network, einen Datenbankdienst, der wichtige Informationen über Saatgut aus der gesamten Region katalogisiert und weitergibt. Das Netzwerk arbeitet mit Stämmen und einheimischen Organisationen zusammen, um Schulungen zum Anbau, Schutz, Erhalt und Austausch von einheimischem Saatgut zu entwickeln. Diese Saatgüter fördern die Resilienz des Klimawandels, indem sie die Fähigkeit einheimischer Gemeinschaften unterstützen, lokal zu wachsen und zu essen, ihre Abhängigkeit vom industriellen Nahrungsmittelsystem zu verringern und ihren CO2-Fußabdruck zu senken. Mit diesem Stipendium kann Dream of Wild Health die Sammlung von Saatgut verbessern und erweitern, auf Saatgut basierende Produkte mit Mehrwert entwickeln und das Saatgut als kulturelles Instrument verwenden, um die einheimische Gemeinschaft für Aktivitäten zur Verbesserung der Klimaresistenz zu gewinnen.
  • $25,000 zu Black Visions Collective die Basis der schwarzen Führer in den Zwillingsstädten zu erweitern, die für Klimagerechtigkeit kämpfen. Zu den finanzierten Aktivitäten gehört die Entwicklung eines Führungsgremiums für Umweltgerechtigkeit, das sich aus Angehörigen von Volksgruppen und indigenen Gruppen zusammensetzt. Ziel von Black Visions Collective ist es, die Basis der Menschen aus den Gemeinden zu vergrößern, die am unmittelbarsten von Klima- und Energieproblemen betroffen sind, und strategische Kampagnen durchzuführen, die die Umweltbedingungen und -politiken ändern.

Insgesamt erhielt der Fonds mehr als $240.000 Anträge von 11 Antragstellern in dieser Zuschussrunde. Die Anträge wurden von einem Ausschuss geprüft, der sich aus Mitarbeitern der Minneapolis Foundation, der McKnight Foundation, der Stadt Minneapolis und des Bürgermeisteramtes sowie mehreren Bewohnern der Arbeitsausschüsse der Stadt Minneapolis Green Zones zusammensetzt.

Der Fonds bietet Zuschüsse für ortsbezogene, gemeindenahe Initiativen und Projekte, die nachweislich zu einer Verringerung der lokalen Treibhausgasemissionen führen. Die Finanzierung unterstützt Vorschläge, die ein oder mehrere Ziele des Klimaschutzplans von Minneapolis fördern, darunter:

  • Energieeffizienz steigern
  • Förderung der Nutzung erneuerbarer Energien
  • Reduzierung der gefahrenen Fahrzeugmeilen
  • Bemühungen, den Abfallstrom der Gemeinde zu recyceln, wiederzuverwenden und auf andere Weise zu reduzieren

Geförderte Projekte sollten auch die Strategic Racial Equity Action der Stadt Minneapolis vorantreiben

Plan, ein Vierjahresplan, mit dem die Grundsätze der Gerechtigkeit für die gesamte Arbeit der Stadt verankert werden.

Die nächste Förderrunde des Fonds wird voraussichtlich Anfang 2020 eröffnet. Um Ankündigungen zu Fördermöglichkeiten zu erhalten, melden Sie sich an, um E-Mail-Updates von The Minneapolis Foundation unter zu erhalten www.minneapolisfoundation.org/grants/other-funding.

Unternehmen und Bürger können per SMS einen Beitrag zum Fonds leisten Klimatempler zu 243725, oder indem du gehst zu www.climatempls.org.

Thema: Diversity Equity & Inclusion, Midwest Climate & Energy

November 2019

Deutsch
English ˜اَف صَومالي Français العربية 简体中文 ພາສາລາວ Tiếng Việt हिन्दी 한국어 ភាសាខ្មែរ Tagalog Español de Perú Español de México Hmoob አማርኛ Deutsch