Zum Inhalt springen
1 min lesen

Star Tribune | In Süd-Minnesota übernehmen Bürgerwissenschaftler die Verschmutzung in der viel genutzten Wasserscheide des Cedar River

Im vergangenen Sommer hat Nancy Dolphin mit ihren Nachbarn in Mower County ein ungewöhnliches wissenschaftliches Experiment durchgeführt: Sie sind jede Woche und nach jedem heftigen Regensturm losgefahren, um E. coli-Bakterien im nahe gelegenen Cedar River und seinen Nebenflüssen zu messen.

Erwähnt: Mit einem Stipendium der McKnight Foundation wurde ein Wassertestprojekt finanziert, bei dem 4-H-Kinder lernten, wie man Wasserproben entnimmt und Bakterien in einer Laborschale züchtet.

Lesen Sie den vollständigen Artikel

Thema: Mississippi

Juni 2018

Deutsch
English ˜اَف صَومالي Français العربية 简体中文 ພາສາລາວ Tiếng Việt हिन्दी 한국어 ភាសាខ្មែរ Tagalog Español de Perú Español de México Hmoob አማርኛ Deutsch