Zum Inhalt springen
1 min lesen

Wenden Sie sich an die Natur, um die besten Lektionen für die Landwirtschaft zu erhalten

Praktische Bauern von Iowa

Praktische Bauern von Iowa (PFI) setzt sich für die Stärkung von Bauernhöfen und Gemeinden durch bäuerliche Ermittlungen und den Informationsaustausch ein, die eine Vielfalt von Landwirten repräsentieren. Ihre Mitglieder verfügen über konventionelle und organische Systeme, wenden unterschiedliche Managementpraktiken an, führen Betriebe aller Größenordnungen aus und haben unterschiedliche Hintergründe. Diese Landwirte kommen jedoch zusammen, weil sie an die Natur als Vorbild für die Landwirtschaft glauben und sich dazu verpflichten, ihren Betrieb auf Nachhaltigkeit auszurichten.

Rinder stellen das größte Segment der Mitglieder von Practical Farmers of Iowa dar, die Nutztiere besitzen. Um ihren Betrieb nachhaltiger und produktiver zu gestalten, arbeitet PFI mit ihnen zusammen, um Techniken zur Verbesserung der Boden- und Wasserqualität umzusetzen.

Bruce Carney besprach während eines Weidegangs Mitte November mit seinen Viehkollegen die Weideverwaltung, während sein Angus-Vieh auf dem angrenzenden Feld weidete. Bruce Carney kann durch intensives Rotationsweiden seine Weidesaison bis weit in den Winter hinein verlängern. Bruce teilte seine Pläne für bevorstehende Naturschutzprojekte. Er plant, Wale zu graben, um den Wasserabfluss von der Reihenkulturfarm, die sich über seiner Weide befindet, zu erfassen. Entlang der Wale pflanzt er Obst- und Nussbäume, die dem Vieh irgendwann Schatten spenden. Zusätzlich zu seinen Permakulturplänen wird Bruce in diesem Herbst eine Sechs-Samen-Deckfruchtmischung in die Reihenfruchtfelder seines Nachbarn pflanzen, damit das Vieh im Herbst und Frühjahr weiden kann.

Thema: Mississippi

Januar 2017

Deutsch
English ˜اَف صَومالي Français العربية 简体中文 ພາສາລາວ Tiếng Việt हिन्दी 한국어 ភាសាខ្មែរ Tagalog Español de Perú Español de México Hmoob አማርኛ Deutsch