Zum Inhalt springen
1 min lesen

Commonweal Theatre Company

Commonweal Theatre Company

Das Commonweal Theatre Company ist eine gemeinnützige, professionelle Theatergruppe, die es sich zum Ziel gesetzt hat, das Publikum in ihrer Region zu begeistern und herauszufordern und das Gemeinwohl durch schauspielerisches Geschichtenerzählen zu bereichern. Das Commonweal wird von einem Kollektiv von Künstler-Administratoren geleitet und setzt sich für die Werte künstlerische Exzellenz, Bildung, Ausgewogenheit, Gemeinschaft, Nachhaltigkeit und Vielfalt ein, während es in Greater Minnesota qualitativ hochwertige Arbeiten produziert.

Im Einklang mit McKnights Ziel, ein Umfeld zu unterstützen, in dem Künstler zu den führenden Persönlichkeiten unserer Community zählen, liegt dem schauspielergestützten Geschichtenerzählen das Engagement der Kreativität des Publikums als aktiver Mitschöpfer für die Erfahrung des Teilens der Geschichte am Herzen - der Einsatz des Schauspielers als Das wichtigste Instrument, um die Absicht der Geschichte zu kommunizieren. Als solches stützt es sich auf Techniken wie Multirole Casting, Blind Casting, suggestive (und nicht realistische) szenische Elemente und den verstärkten Einsatz von Ton und Licht zur Stimmungserzeugung, Vermittlung von Elementarplots und Gesamteffekten. Das Publikum kann sich emotional und intellektuell auf die jeweilige Geschichte beziehen, was zu einem gemeinsamen Theatererlebnis führt, das Künstler und Publikum anspricht.

Das 1989 gegründete Commonweal Theatre ist jetzt in seiner 23. Spielzeit und hat mehr als 100 Stücke produziert. Von den Anfängen als Sommerinitiative an produzierte das Commonweal nun fünf Hauptproduktionen, eine Studenten-Matinee-Serie, eine Produktion eines Lehrlingsunternehmens und mehrere Sonderveranstaltungen im Laufe des Kalenderjahres. Das Unternehmen ist 2007 in eine hochmoderne Einrichtung umgezogen und hat seitdem sein Angebot zur Verbesserung des Publikums erweitert, neue nationale und internationale Auszeichnungen für herausragende künstlerische Leistungen erhalten und die Besucherzahlen insgesamt um mehr als 30% gesteigert. Mit der operativen Unterstützung von McKnight und anderen privaten Stiftungen, öffentlichen Geldern und individuellen Spendern dient die Commonweal Theatre Company der Region weiterhin als kulturelles und erzieherisches Kapital.

Thema: Kunst

Oktober 2012

Deutsch
English ˜اَف صَومالي Français العربية 简体中文 ພາສາລາວ Tiếng Việt हिन्दी 한국어 ភាសាខ្មែរ Tagalog Español de Perú Español de México Hmoob አማርኛ Deutsch