Zum Inhalt springen
1 min lesen

Der erste Bauernmarkt in Minnesota, der SNAP akzeptiert

Corcoran Nachbarschaftsorganisation

Das Corcoran Nachbarschaftsorganisation (CNO) entstand 1975 durch die Bemühungen der Anwohner, den Corcoran Park auf dem Gelände einer geschlossenen Schule einzurichten. Aufbauend auf diesem Sieg hat CNO seine Nachbarn weiter zusammengeführt und ausgestattet, um die Nachbarschaft zu verbessern und zu schützen. CNO fungiert als unparteiische Informationsquelle, Sprecher und Anwalt der Community in staatsbürgerlichen Angelegenheiten und bemüht sich, Community-Mitglieder für Themen zu gewinnen, die sich positiv oder negativ auf die Community auswirken können. CNO bringt Nachbarn zusammen, um ihre Gemeinschaft zu stärken, und stellt sich die Gemeinschaft als Ort vor, an dem Führung, Engagement und Zugehörigkeitsgefühl gefördert werden.

Im Jahr 2002 verabschiedete der Stadtrat von Minneapolis den Corcoran Midtown Revival Plan, einen von CNO geführten Small Area Plan, der die Idee hatte, einen Bauernmarkt in der Nachbarschaft zu veranstalten. Der Midtown Farmers Market wurde von Anfang an von Bürgern aufgebaut und betrieben. Seit 2003 unterstützen über 12.000 freiwillige Mitarbeiter die Initiative. Der Markt hat 48 Markttage pro Saison mit 85 Anbietern und über 60.000 Kunden. Im Zentrum des Corcoran Midtown Revival Plan steht das Engagement für lokale Erzeuger, lokale Künstler und unterversorgte Viertel. Der Midtown Farmers Market war der erste in Minnesota, der SNAP-EBT akzeptierte, was 2012 zu 632 neuen Kunden führte.

Thema: Region & Gemeinden

Januar 2017

Deutsch
English ˜اَف صَومالي Français العربية 简体中文 ພາສາລາວ Tiếng Việt हिन्दी 한국어 ភាសាខ្មែរ Tagalog Español de Perú Español de México Hmoob አማርኛ Deutsch