As McKnight’s director of investments since 2019, Elizabeth McGeveran oversees the team that manages the Foundation’s $2.5 billion endowment. With her leadership and vision, the Foundation committed to achieving net zero greenhouse gas emissions across its entire portfolio by or before 2050—the nation’s first of the 50 largest private foundations to do so. McGeveran designed a market-rate solutions-oriented portfolio that aligns with the Foundation’s mission, advancing climate solutions, and equitable communities and economies. Across the entire endowment, one of every three invested dollars is mission-aligned.

McGeveran kam 2014 zum ersten Mal zu McKnight, um dessen Wirkungsinvestitionsprogramm. Sie half dabei, den Weg für die Stiftung als führenden Impact-Investor zu ebnen, indem sie Investitionsmöglichkeiten identifizierte, die die Welt aufbauen, in der wir leben wollen. Als Investment Leader seit 1999 war McGeveran zusammen mit anderen ein früher Akteur bei der Entwicklung von Umwelt-, Sozial- und Governance-Systemen (ESG .). ) Ansätze in der gesamten Branche. Als Senior Vice President für Governance und nachhaltige Investitionen bei F&C Asset Management, einem in London ansässigen kommerziellen Vermögensverwalter (jetzt BMO Global Asset Management), baute sie das marktführende sozialverantwortliche Investmentteam dieser Firma auf.

McGeveran ist ein unabhängiger Treuhänder von Fonds beim Boston Trust Walden, einem langjährigen führenden Unternehmen bei der Einbeziehung von ESG in seinen Anlageansatz. Sie ist ein Gründungsmitglied des US-Beratungsausschusses für die FTSE4Good-Indizes und arbeitet derzeit ehrenamtlich im Investitionsausschuss der University of St. Thomas in ihrer Heimatstadt St. Paul. McGeveran wuchs außerhalb von Boston auf und absolvierte das Carleton College in Minnesota.