Elizabeth McGeveran wurde 2019 Direktorin für Investitionen bei der McKnight Foundation. Sie ist verantwortlich für die langfristige Gesundheit und das Wachstum der Stiftung in Höhe von 2,2 Milliarden US-Dollar. McGeveran kam 2014 als Director of Impact Investing zu McKnight, um ein neues vom Vorstand initiiertes Programm zu leiten, das die Prioritäten der Stiftungen neu formulierte. McKnight hat seitdem 10 Prozent seiner Mittel in Unternehmen und Fonds investiert, die die kohlenstoffarme Wirtschaft aufbauen, die Wasserqualität des Mississippi verbessern und zu einem florierenden, nachhaltigen Minnesota beitragen. In der gesamten Stiftung ist nun jeder dritte investierte Dollar auf die Mission von McKnight ausgerichtet. (Weitere Informationen finden Sie unter www.mcknight.org/impact-investing.)

Vor McKnight war McGeveran Senior Vice President für Governance und nachhaltige Anlagen bei F & C Asset Management, einem in London ansässigen Manager für gewerbliche Vermögenswerte (jetzt BMO Global Asset Management). Ab 1999 baute McGeveran das marktführende, sozial verantwortliche Investmentgeschäft von F & C auf und fungierte als Senior Manager für eines der größten Teams der Branche. Zuvor war sie Geschäftsführerin von Green America, einer nationalen Bildungsorganisation für gemeinnützige Verbraucher und Investoren.

McGeveran ist ein unabhängiger Treuhänder der Boston Trust & Walden Funds, ein langjähriger Marktführer bei der Einbeziehung von Umwelt-, Sozial- und Governance-Prioritäten in seinen Investmentansatz. Sie war außerdem in Beratungsgremien für Unternehmen wie ExxonMobil und General Electric tätig und war ursprünglich Mitglied des US-Beratungsgremiums für die FTSE4Good-Indizes. McGeveran wuchs außerhalb von Boston auf und absolvierte das Carleton College.

Foto herunterladen