Zum Inhalt springen

Neurobiology of Brain Disorders Award

Die Neurobiology of Brain Disorders Awards lösen die Probleme neurologischer und psychiatrischer Erkrankungen.

Die Preise fördern Forschungen, die darauf abzielen, Laborentdeckungen über das Gehirn und das Nervensystem in Diagnosen und Therapien zur Verbesserung der menschlichen Gesundheit umzusetzen. Kooperationsprojekte zwischen Grundlagenforschern und klinischen Neurowissenschaftlern sind ebenso willkommen wie Vorschläge, die dazu beitragen, Grundlagenforschung mit klinischen Neurowissenschaften zu verbinden.

Jedes Jahr werden bis zu vier Auszeichnungen vergeben. Die Auszeichnungen sehen drei Jahre lang $100.000 pro Jahr vor. Mittel können für eine Vielzahl von Forschungsaktivitäten verwendet werden. Sie dürfen nicht für das Gehalt des Empfängers verwendet werden

Verwendung von Prämienmitteln

Wir sind an Vorschlägen interessiert, die sich mit der Biologie und den Mechanismen neurologischer und psychiatrischer Erkrankungen befassen. Dies schließt Vorschläge ein, die mechanistische Einblicke in neurologische Funktionen auf synaptischer, zellulärer, molekularer, genetischer oder Verhaltensebene für verschiedene Arten, einschließlich Menschen sowie Wirbeltier- und Wirbellose-Modellorganismen, liefern. Wir sind insbesondere an Vorschlägen interessiert, die grundlegend neue Ansätze beinhalten und die potenzielle Wege für therapeutische Interventionen bieten. Kollaborative und interdisziplinäre Bewerbungen sind erwünscht.

Deutsch
English ˜اَف صَومالي Français العربية 简体中文 ພາສາລາວ Tiếng Việt हिन्दी 한국어 ភាសាខ្មែរ Tagalog Español de Perú Español de México Hmoob አማርኛ Deutsch