Zum Inhalt springen
4 min lesen

Nächste Schritte zu DEI: Bessere Daten für eine größere Wirkung sammeln

Als McKnight seine veröffentlichte Erklärung zu Diversity, Equity und Inclusion (DEI) Im Januar haben wir versprochen, alle über spätere Änderungen unserer Richtlinien und Praktiken auf dem Laufenden zu halten. Da wir unser DEI-Engagement weiterhin ausleben, besteht eine der ersten Änderungen darin, konsequent demografische Daten von Antragstellern zu sammeln. Ich freue mich, Sie einladen zu dürfen, mit uns zusammenzuarbeiten.

Sie fragen sich vielleicht, was genau die Erfassung demografischer Daten bedeutet. Für unsere Zwecke bedeutet dies, dass wir unserem Zuschussantragsprozess für Organisationen mit Sitz in den USA einige neue DEI-Fragen hinzufügen. In Kürze werden die Antragsteller in unserem Stipendienformular gebeten, grundlegende demografische Angaben zu ihren Mitarbeitern und Vorständen wie Rasse / ethnische Zugehörigkeit, Geschlecht, sexuelle Orientierung, geografische Lage und Behinderungsstatus zu machen. Es werden auch Fragen behandelt, wie z. B., ob eine Organisation einen Ansatz für einen integrativen Arbeitsbereich hat und wie ein Vorschlag die Gerechtigkeit fördern würde.

Wir glauben das neu DEI-Informationsformular wird uns helfen, diese missionarischen Anliegen auf den Punkt zu bringen:

  1. Sind die Organisationen, die wir finanzieren, in Bezug auf ihren Kontext unterschiedlich und inklusiv?
  2. Helfen unsere Zuschüsse dabei, Ungleichheiten abzubauen und / oder das Eigenkapital zu erhöhen?
  3. Was und wen vermissen wir?

Eine Arbeitsgruppe, bestehend aus McKnight-Mitarbeitern aus der Abteilung für Zuschussverwaltung und einem breiten Querschnitt von Programmbereichen, untersuchte eine Vielzahl von Branchenressourcen und stützte sich auf Best-Practice-Standards, um die Grundlage für dieses neue DEI-Informationsformular zu legen. Um sicherzustellen, dass wir nicht unnötig belasten, haben wir die Umfrage mit einigen wichtigen Stipendiaten Beta-getestet. Wir waren von ihren positiven Reaktionen ermutigt. Viele sagten, sie hätten schon lange solche Daten gesammelt, und andere fühlten sich ermutigt, dass ihre Geschichten über unterschiedliche Führungsqualitäten und die Förderung von Gerechtigkeit endlich gewürdigt und angehört würden. Wir wissen aber auch, dass dieser nächste Schritt für einige etwas Angst mit sich bringen wird. Wir behaupten nicht, dass diese Form perfekt ist, und wir befinden uns noch am Anfang unserer DEI-Reise. Dennoch halten wir es für unerlässlich, weiterhin einen Fuß vor den anderen zu setzen, zu lernen und uns auf diesem Weg anzupassen.

Daten für mehr Lernen nutzen

In den Bereichen Bildung, öffentliche Gesundheit, Regierung, Philanthropie und in Dutzenden anderen Bereichen haben wir festgestellt, dass das Sammeln und Analysieren disaggregierter Daten zu neuem Denken führen kann. Es gibt zahlreiche Belege dafür, dass diese Bemühungen den Instituten helfen, Strategien anzupassen und verborgene Muster aufzudecken. Mithilfe von Daten können wir fehlende Geschichten und Lücken in unserem Wissen und in unseren Netzwerken identifizieren. Ein klares Beispiel ist der jüngste Spatenstich Analyse Der Datenbestand von rund 20 Millionen Kindern, die sich als rassistisch erwiesen haben, ist ein weitaus schädlicherer Faktor für die Einkommensungleichheit als jeder andere Faktor, einschließlich des sozioökonomischen Status.

"Daten können uns helfen, fehlende Geschichten und Wissenslücken und Netzwerke zu identifizieren."

- KARA INAE CARLISLE, VIZEPRÄSIDENT DER PROGRAMME

Bei McKnight wird das neue DEI-Informationsformular dazu beitragen, eine Grundlage zu schaffen, anhand derer wir herausfinden können, wo wir unsere Ressourcen einsetzen und anderen mehr Transparenz bieten. Wir werden die mit diesem neuen Tool gewonnenen Erkenntnisse nutzen, um das gemeinsame Lernen zu informieren, umfassendere Gerechtigkeitsanalysen durchzuführen und zu bewerten, inwieweit unsere Lösungen gerecht und nachhaltig sind. Wir sehen dieses Datenwerkzeug als die erste Iteration eines sich entwickelnden Ansatzes. Es ist der Beginn einer Unterhaltung - nicht das Ende einer.

Wir sind uns auch bewusst, dass Stipendiaten in komplexen Kontexten eine Vielzahl von immensen sozialen Herausforderungen bewältigen und Daten neben der Story vorhanden sein müssen. Aus diesem Grund haben wir Raum für Organisationen geschaffen, um mehr über die Kontexte zu erfahren, in denen sie arbeiten. Dies gibt uns eine weitere Gelegenheit, zuzuhören und zu lernen.

Wir verstehen, dass potenzielle Stipendiaten sich fragen werden, was dies für ihre Vorschläge bedeutet. Wir sehen die Antworten einer Organisation auf dem DEI-Informationsformular als einen weiteren Datenpunkt, den wir benötigen, um wichtige Gespräche anzuregen. Wenn wir unser Verständnis, unsere Analyse und unsere Praxis vertiefen, werden sich die neuen Erkenntnisse von McKnight zu DEI im Laufe der Zeit in unseren Zuschüssen und anderen Investitionen niederschlagen. Dies kann uns beispielsweise dabei helfen, neue Strategien zu entwickeln, wenn wir nach noch nicht erkannten Assets suchen, Netzwerke nutzen oder verpasste Gelegenheiten suchen.

Wir freuen uns über diese nächste Phase, da wir glauben, dass bessere Daten zu einer größeren Wirkung führen und sogar Bereiche stören können, in denen die „allgemeine Weisheit“ nicht funktioniert. Wir gehen davon aus, dass dieses neue Tool uns auf beiden Seiten des Stipendienprozesses mit dem entscheidenden Wissen ausstatten wird, das wir benötigen, um unsere Richtlinien, Praktiken und Ressourcen so aufeinander abzustimmen, dass Menschen aller Rassen, Kulturen und sozioökonomischen Positionen echte Chancen haben gedeihen.

Aktualisieren: Eine Vorschau der DEI-Formular steht potenziellen Stipendiaten für Ihre Planungszwecke zur Verfügung. Bitte füllen Sie dieses PDF-Beispiel nicht aus. Die Daten können nur über das Online-Bewerbungssystem übermittelt werden. Darüber hinaus ist hier ein Spitzenblatt von der D5-Koalition über die Erhebung demografischer Daten. Unsere Webseite bietet zusätzliche Ressourcen zu DEI.

Wir sind uns bewusst, dass nicht jeder diese Informationen sofort bereitstellen kann, und es besteht für Antragsteller die Möglichkeit, einen Kontext für ihre Arbeit bereitzustellen. Wir ermutigen Stipendiaten, in ihrem Vorstand und ihren Mitarbeitern Gespräche darüber zu führen, welche Rolle Vielfalt, Gerechtigkeit und Inklusion in ihrer Organisation und Gemeinschaft spielen.

Thema: Diversity Equity & Inclusion

Mai 2018

Deutsch
English ˜اَف صَومالي Français العربية 简体中文 ພາສາລາວ Tiếng Việt हिन्दी 한국어 ភាសាខ្មែរ Tagalog Español de Perú Español de México Hmoob አማርኛ Deutsch