Erin Imon Gavin fungiert in einer hybriden Rolle als Direktorin für Programmintegration bei McKnight und als Programmverantwortliche im Team von Vibrant & Equitable Communities. Als Direktor für Programmintegration leitet Gavin die interne Arbeit, um eine größere Kohärenz der Praktiken von McKnight in unseren Programmbereichen zu erreichen. Sie unterstützt auch die Gewährung von Zuschüssen und hilft dabei, die Ziele des Programms Vibrant & Equitable Communities voranzutreiben.

Gavin trat der Stiftung 2013 als Programmverantwortliche bei. Sie leitete die Pathway Schools Initiative der Stiftung - eine Initiative mit mehreren Partnern zur Verbesserung von Unterricht, Führung und Alphabetisierungsergebnissen in der 3. Klasse in sieben Twin Cities-Distrikt- und Charterschulen. Außerhalb der Initiative hat Gavin mit einer vielfältigen Gruppe von gemeinnützigen, staatlichen, Hochschul- und PreK-12-Akteuren zusammengearbeitet, um Initiativen zur Verbesserung der frühkindlichen Belegschaft in Minnesota und zur Unterstützung von Sprachlernenden zu starten. Vor dem Übergang zum Programm „Vibrant & Equitable Communities“ überwachte sie die Umsetzung der Strategien von McKnight, um verschiedene, effektive Pädagogen vorzubereiten, zu rekrutieren und zu halten und die Stimme von Familien und Gemeinschaften in der Bildungspolitik zu stärken.

Gavin begann ihre Karriere im Klassenzimmer als Lehrerin und Interventionistin für Alphabetisierung an den öffentlichen Schulen des Brooklyn Center. Sie ist Absolventin des Carleton College, hat ihren Master in Bildungspolitik an der Harvard University abgeschlossen und an der Vanderbilt University in K-12 Educational Leadership and Policy promoviert. Gavin ist eine begeisterte St. Paul-ite, wo sie mit ihrem Mann, ihrer Tochter und ihren Hunden lebt.